Angebote zu "Trio" (37 Treffer)

Kategorien

Shops

Copa Sampdoria Genua Retro Trikot 1991/1992 Aus...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sampdoria Genua Retro Trikot kurzarm aus der Saison 1991/92 : - kurzarm - gesticktes Wappen - made in Europe - verpackt in einer Geschenk-Box Der italienische Meister von 1991 konnte seinen ersten und einzigen Auftritt im europäischen Pokal der Landesmeister feiern und erreichte das Finale in Wembley. Ihr brillantes Angriffs-Trio von Vialli, Mancini und Lombardo war in Topform, als die genuesische Mannschaft mit Siegen über Rosenborg und Honved die Gruppenphase erreichte. Dort traf Sampdoria auf den Titelverteidiger Red Star Belgrad und ein 3: 1-Auswärtssieg im letzten Gruppenspiel brachte sie ins Finale und gegen Cruyffs Barcelona. Ein knappes Spiel mit wenigen Chancen ging in die Verlängerung und ein Freistoß von Ronald Koeman entschied das Finala für Barcelona.

Anbieter: Eckball
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Copa Sampdoria Genua Retro Trikot 1991/1992 Aus...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sampdoria Genua Retro Trikot kurzarm aus der Saison 1991/92 : - kurzarm - gesticktes Wappen - made in Europe - verpackt in einer Geschenk-Box Der italienische Meister von 1991 konnte seinen ersten und einzigen Auftritt im europäischen Pokal der Landesmeister feiern und erreichte das Finale in Wembley. Ihr brillantes Angriffs-Trio von Vialli, Mancini und Lombardo war in Topform, als die genuesische Mannschaft mit Siegen über Rosenborg und Honved die Gruppenphase erreichte. Dort traf Sampdoria auf den Titelverteidiger Red Star Belgrad und ein 3: 1-Auswärtssieg im letzten Gruppenspiel brachte sie ins Finale und gegen Cruyffs Barcelona. Ein knappes Spiel mit wenigen Chancen ging in die Verlängerung und ein Freistoß von Ronald Koeman entschied das Finala für Barcelona.

Anbieter: Eckball
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Copa Sampdoria Genua Retro Trikot 1991/1992 Aus...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sampdoria Genua Retro Trikot kurzarm aus der Saison 1991/92 : - kurzarm - gesticktes Wappen - made in Europe - verpackt in einer Geschenk-Box Der italienische Meister von 1991 konnte seinen ersten und einzigen Auftritt im europäischen Pokal der Landesmeister feiern und erreichte das Finale in Wembley. Ihr brillantes Angriffs-Trio von Vialli, Mancini und Lombardo war in Topform, als die genuesische Mannschaft mit Siegen über Rosenborg und Honved die Gruppenphase erreichte. Dort traf Sampdoria auf den Titelverteidiger Red Star Belgrad und ein 3: 1-Auswärtssieg im letzten Gruppenspiel brachte sie ins Finale und gegen Cruyffs Barcelona. Ein knappes Spiel mit wenigen Chancen ging in die Verlängerung und ein Freistoß von Ronald Koeman entschied das Finala für Barcelona.

Anbieter: Eckball
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Prong Prove you wrong  CD  Standard
9,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Vor „Prove you wrong“ stößt 1991 Basser Troy Gregory von Flotsam And Jetsam zum New Yorker Trio. Prong grooven sich auf dem dritten Album den Arsch ab, flechten zwischen Thrash und NYHC auch Industrial-Elemente ein. Anspieltipp: ‚Unconditional‘.

Anbieter: EMP
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Junge Pianisten: Marie Rosa Günter
13,50 € *
zzgl. 11,95 € Versand

Marie Rosa Günter (*1991 in Braunschweig) begann ihr Studium 2008 als Frühstudentin des Instituts zur Frühförderung musikalisch Hochbegabter der Hochschule für Musik, Medien und Theater Hannover bei Matti Raekallio und Jelena Levit. Momentan absolviert sie das Konzertexamen in der Klasse von Prof. Bernd Goetzke. Die junge Pianistin wurde durch vielfache Preise ausgezeichnet. So erspielte sie sich unter anderem den 1. Preis beim Internationalen Steinway Klavierspiel-Wettbewerb und den 1. Preis beim Internationalen Grotrian-Steinweg Klavierspielwettbewerb. Außerdem wurde sie beim Nationalen Bach Wettbewerb in Köthen mit dem 1. Preis und dem Sonderpreis für die höchste im Wettbewerb vergebene Punktzahl ausgezeichnet und erhielt darüber hinaus den Klassik-Preis der Stadt Münster. Im Duo mit dem Cellisten Stanislas Kim wurde sie Preisträgerin beim ?Concours de Musique de Chambre de Lyon? sowie beim ?International Swedish Duo Competition?.Mit dem Trio Faust hat Marie Rosa Günter in der Saison 2016/2017 Konzerte im Rahmen der Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler gegeben, in die sie durch den Gewinn eines Stipendiums beim Deutschen Musikwettbewerb aufgenommen wurde.Neben regelmäßiger Konzerttätigkeit in der Kammermusik waren solistische Höhepunkte ihrer musikalischen Biographie Einladungen beim Bachfest Leipzig, den Köthener Bachfesttagen, dem Braunschweiger Classix-Festival, den Würzburger Bachtagen sowie dem Schleswig Holstein Musikfestival. Ihre Debut CD mit den Goldbergvariationen von J.S. Bach wurde von der Presse einschlägig positiv aufgenommen und mit dem ?Pizzicato Supersonic Award? ausgezeichnet. Foto: JoTitze

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Buch - Leserabe Sonderausgabe: Einhorngeschicht...
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachdem sie heimlich aus der königlichen Kutsche geklettert ist, bleibt Prinzessin Fabiola mutterseelenallein im finsteren Wald zurück. Da entdeckt sie geheimnisvolle Spuren. Ist sie doch nicht allein? Das Einhorn Goldhuf hat sich mitten im Zauberwald verlaufen. Und dann steckt es auch noch in einer Wurzel fest! Zum Glück hat Elfi Zauberfee eine wunderbare Idee. Mit Leserätseln. Dieser Sammelband enthält folgende Einzelbände: Elfi Zauberfee und das Einhorn - 7,95 € Elfi Zauberfee und das Einhorn - 7,95 € Markus Grolik, geboren 1965, hat sich von Anfang seines beruflichen Weges an für die Grafik entschieden.Zunächst absolvierte er eine Ausbildung als Modegrafiker, daran hängte er ein Studium der Kunsterziehung. Aber erst im Seminar Bild und Buch an der Akademie der Bildenden Künste München fand er sein berufliches zu Hause in der Illustration von Kinderbüchern, war und ist aber auch als Comic- und Cartoon- Zeichner erfolgreich. 1991 war er zum Beispiel einer der Preisträger am Münchner Comicfest. THiLO Petry-Lassak verbrachte die ersten 20 Lebensjahre in der Kinderecke der elterlichen Buchhandlung. Anschließend schaute er sich in Afrika, Asien und Mittelamerika um, bevor er mit Freunden als Kabarett-Trio Die Motzbrocken erfolgreich durch die Lande zog. Heute lebt THiLO mit seiner Frau und vier Kindern in Mainz und schreibt Geschichten und Drehbücher. Lila L. Leiber studierte Werbegrafik und arbeitete danach in verschiedenen Agenturen. Seit 1982 lebt sie in Hannover. Lila Leiber hat bereits zahlreiche Kinder- und Schulbücher illustriert. Ihre besten Kritiker sind ihre beiden kleinen Söhne David und Robert.

Anbieter: myToys
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Richie Kotzen - 50 for 50 Tour
34,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Frankfurt, 20. Januar 2020 ? Zu seinem 50. macht sich der US-Gitarrist Richie Kotzen gleich zwei Geschenke: Sein neues Album ?50 For 50? erscheint am 3. Februar 2020, seinem Geburtstag. Im Zuge dessen kündigt der Multiinstrumentalist und Sänger auch vier Konzerte in Deutschland an. Richie Kotzen tritt im Herbst 2020 in folgenden Städten auf: in Köln am 1. September 2020 im Gloria, in Hamburg am 3. September 2020 im Gruenspan, in Berlin am 4. September 2020 im Columbia Theater und in München am 15. September 2020 im Technikum. Bei Richie Kotzen, dem ?Wunderkind an der Gitarre?, weiß man nie, was einen erwartet, nur eins ist sicher: Es ist qualitativ hochwertig. Zu seinem neuen Album ?50 For 50?, das an seinem 50. Geburtstag, dem 3. Februar 2020, erscheinen wird, postete er Folgendes: ?Ich werde etwas Interessantes auf dieser Platte machen, das ich hoffentlich erreichen werde. Ich bin ziemlich begeistert davon.? Und damit hat er Recht, denn auf seinem 23. (!) Soloalbum befinden sich dem Anlass entsprechend auf drei CDs insgesamt 50 neue Songs, allesamt vom Meister in Personalunion geschrieben, eingespielt und aufgenommen. Dass er sich dabei nicht auf einen Stil festgelegt, liegt nicht nur in der Natur der Sache, sondern auch in seiner Persönlichkeit: Kotzen ist ein Wanderer zwischen den Welten, variiert zwischen Soul, R&B, Jazz, Rock, Funk und Fusion hin und her, ohne sich dabei zu verlieren. Wohl kaum ein Gitarrist ist so versiert im Songwriting, dass er mit einer Stimme unterstützt, die von der Emotionalität und Intensität her ihresgleichen sucht und mit der er seit über 30 Jahren seine Fans weltweit begeistert:   1989, im Alter von knapp 20 Jahren, veröffentlicht der US-Amerikaner sein erstes Solo-Album. Von 1991 bis 1993 spielt er bei den US-Glamrockern Poison, von 1999 bis 2002 bei den Hardrockern Mr. Big. Kotzens Bandbreite wird aber schon damals nicht nur durch Rock definiert, er ist auch im Blues, Rhythm and Blues, Funk, Fusion und Jazz zuhause. Diese Zutaten kombiniert er mit seiner soullastigen Stimme, die ein wenig an Soundgardens Chris Cornell erinnert. Richie Kotzen ist auch für Kollaborationen jeglicher Art zu haben: 1993 spielt er auf dem Stevie-Salas-Album ?The Electric Pow Wow? sowie 1996/97 auf zwei Alben des Funk-Rock-Bassisten T. M. Stevens (?Sticky Wicked? und ?Radioactive?). Er veröffentlicht außerdem zwei Jazz-Blues-Rock-Fusion-Alben mit Greg Howe (1995/97). Im Jahre 1999 nimmt er ein Jazz-Prog-Rock-Fusion-Album mit Stanley Clarke und Lenny White unter dem Namen Vertú auf. 2006 ist er zudem als Gast-Sänger und Songwriter auf dem Album ?Rough Beat? (2010 unter dem Titel ?Resurrection? neuaufgelegt) des Blues-Funk-Rock-Gitarristen Steve Saluto zu hören. 2009 entsteht mit dem Produzenten Richie Zito (u.a. Cher, Cheap Trick, Heart, Poison, Mr. Big) unter dem Projekt-Namen Wilson Hawk das Album ?The Road? mit RnB-Soul-Pop der 60er und 70er. Seit 2012 spielt Richie Kotzen mit Schlagzeuger Mike Portnoy (Ex-Dream-Theater) und Bassist Billy Sheehan (Mr. Big) in dem Rock-Trio The Winery Dogs (bisher zwei Alben). Nach deren letzten Tournee 2016 nimmt er sich bewusst eine Auszeit. Sein nächstes Werk ?Salting Earth? erscheint am 14. April 2017 und entsteht in dieser Pause, die Mehrzahl der Stücke sind das Werk der Ein-Mann-Produktions-Maschine Richie Kotzen. Auch ?50 For 50? ist ein solcher Alleingang: ?Auf Tour habe ich mein Archiv durchgesehen, in dem ich die letzten 20 Jahre lang Ideen gesammelt habe. Ich habe eine Liste erstellt, es waren mehr als 50. Und ich dachte mir: ?Mal sehen, wie viele ich davon in Songs umsetzen kann.? Bei einigen gab es schon die Drums, bei anderen fehlten einzelne Strophen, es gab welche ohne Text und so weiter. Als ich dann bei 50 fertigen Songs angekommen war, wollte ich nie wieder den Fuß in ein Studio setzen. Aber zwei Tage später war ich wieder dort und habe ein Stück meiner Frau aufgenommen. Ich bin wohl so etwas wie eine Studio-Ratte.? Trotzdem liebt es Richie Kotzen nach wie vor, auf der Bühne zu stehen, denn dort fühlt er sich am wohlsten. Und wie kann man seinen 50. Geburtstag besser feiern als mit einem Album mit 50 Songs und einer Tour?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Richie Kotzen - 50 for 50 Tour
35,70 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Frankfurt, 20. Januar 2020 ? Zu seinem 50. macht sich der US-Gitarrist Richie Kotzen gleich zwei Geschenke: Sein neues Album ?50 For 50? erscheint am 3. Februar 2020, seinem Geburtstag. Im Zuge dessen kündigt der Multiinstrumentalist und Sänger auch vier Konzerte in Deutschland an. Richie Kotzen tritt im Herbst 2020 in folgenden Städten auf: in Köln am 1. September 2020 im Gloria, in Hamburg am 3. September 2020 im Gruenspan, in Berlin am 4. September 2020 im Columbia Theater und in München am 15. September 2020 im Technikum. Bei Richie Kotzen, dem ?Wunderkind an der Gitarre?, weiß man nie, was einen erwartet, nur eins ist sicher: Es ist qualitativ hochwertig. Zu seinem neuen Album ?50 For 50?, das an seinem 50. Geburtstag, dem 3. Februar 2020, erscheinen wird, postete er Folgendes: ?Ich werde etwas Interessantes auf dieser Platte machen, das ich hoffentlich erreichen werde. Ich bin ziemlich begeistert davon.? Und damit hat er Recht, denn auf seinem 23. (!) Soloalbum befinden sich dem Anlass entsprechend auf drei CDs insgesamt 50 neue Songs, allesamt vom Meister in Personalunion geschrieben, eingespielt und aufgenommen. Dass er sich dabei nicht auf einen Stil festgelegt, liegt nicht nur in der Natur der Sache, sondern auch in seiner Persönlichkeit: Kotzen ist ein Wanderer zwischen den Welten, variiert zwischen Soul, R&B, Jazz, Rock, Funk und Fusion hin und her, ohne sich dabei zu verlieren. Wohl kaum ein Gitarrist ist so versiert im Songwriting, dass er mit einer Stimme unterstützt, die von der Emotionalität und Intensität her ihresgleichen sucht und mit der er seit über 30 Jahren seine Fans weltweit begeistert:   1989, im Alter von knapp 20 Jahren, veröffentlicht der US-Amerikaner sein erstes Solo-Album. Von 1991 bis 1993 spielt er bei den US-Glamrockern Poison, von 1999 bis 2002 bei den Hardrockern Mr. Big. Kotzens Bandbreite wird aber schon damals nicht nur durch Rock definiert, er ist auch im Blues, Rhythm and Blues, Funk, Fusion und Jazz zuhause. Diese Zutaten kombiniert er mit seiner soullastigen Stimme, die ein wenig an Soundgardens Chris Cornell erinnert. Richie Kotzen ist auch für Kollaborationen jeglicher Art zu haben: 1993 spielt er auf dem Stevie-Salas-Album ?The Electric Pow Wow? sowie 1996/97 auf zwei Alben des Funk-Rock-Bassisten T. M. Stevens (?Sticky Wicked? und ?Radioactive?). Er veröffentlicht außerdem zwei Jazz-Blues-Rock-Fusion-Alben mit Greg Howe (1995/97). Im Jahre 1999 nimmt er ein Jazz-Prog-Rock-Fusion-Album mit Stanley Clarke und Lenny White unter dem Namen Vertú auf. 2006 ist er zudem als Gast-Sänger und Songwriter auf dem Album ?Rough Beat? (2010 unter dem Titel ?Resurrection? neuaufgelegt) des Blues-Funk-Rock-Gitarristen Steve Saluto zu hören. 2009 entsteht mit dem Produzenten Richie Zito (u.a. Cher, Cheap Trick, Heart, Poison, Mr. Big) unter dem Projekt-Namen Wilson Hawk das Album ?The Road? mit RnB-Soul-Pop der 60er und 70er. Seit 2012 spielt Richie Kotzen mit Schlagzeuger Mike Portnoy (Ex-Dream-Theater) und Bassist Billy Sheehan (Mr. Big) in dem Rock-Trio The Winery Dogs (bisher zwei Alben). Nach deren letzten Tournee 2016 nimmt er sich bewusst eine Auszeit. Sein nächstes Werk ?Salting Earth? erscheint am 14. April 2017 und entsteht in dieser Pause, die Mehrzahl der Stücke sind das Werk der Ein-Mann-Produktions-Maschine Richie Kotzen. Auch ?50 For 50? ist ein solcher Alleingang: ?Auf Tour habe ich mein Archiv durchgesehen, in dem ich die letzten 20 Jahre lang Ideen gesammelt habe. Ich habe eine Liste erstellt, es waren mehr als 50. Und ich dachte mir: ?Mal sehen, wie viele ich davon in Songs umsetzen kann.? Bei einigen gab es schon die Drums, bei anderen fehlten einzelne Strophen, es gab welche ohne Text und so weiter. Als ich dann bei 50 fertigen Songs angekommen war, wollte ich nie wieder den Fuß in ein Studio setzen. Aber zwei Tage später war ich wieder dort und habe ein Stück meiner Frau aufgenommen. Ich bin wohl so etwas wie eine Studio-Ratte.? Trotzdem liebt es Richie Kotzen nach wie vor, auf der Bühne zu stehen, denn dort fühlt er sich am wohlsten. Und wie kann man seinen 50. Geburtstag besser feiern als mit einem Album mit 50 Songs und einer Tour?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Richie Kotzen - 50 for 50 Tour
34,55 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Frankfurt, 20. Januar 2020 ? Zu seinem 50. macht sich der US-Gitarrist Richie Kotzen gleich zwei Geschenke: Sein neues Album ?50 For 50? erscheint am 3. Februar 2020, seinem Geburtstag. Im Zuge dessen kündigt der Multiinstrumentalist und Sänger auch vier Konzerte in Deutschland an. Richie Kotzen tritt im Herbst 2020 in folgenden Städten auf: in Köln am 1. September 2020 im Gloria, in Hamburg am 3. September 2020 im Gruenspan, in Berlin am 4. September 2020 im Columbia Theater und in München am 15. September 2020 im Technikum. Bei Richie Kotzen, dem ?Wunderkind an der Gitarre?, weiß man nie, was einen erwartet, nur eins ist sicher: Es ist qualitativ hochwertig. Zu seinem neuen Album ?50 For 50?, das an seinem 50. Geburtstag, dem 3. Februar 2020, erscheinen wird, postete er Folgendes: ?Ich werde etwas Interessantes auf dieser Platte machen, das ich hoffentlich erreichen werde. Ich bin ziemlich begeistert davon.? Und damit hat er Recht, denn auf seinem 23. (!) Soloalbum befinden sich dem Anlass entsprechend auf drei CDs insgesamt 50 neue Songs, allesamt vom Meister in Personalunion geschrieben, eingespielt und aufgenommen. Dass er sich dabei nicht auf einen Stil festgelegt, liegt nicht nur in der Natur der Sache, sondern auch in seiner Persönlichkeit: Kotzen ist ein Wanderer zwischen den Welten, variiert zwischen Soul, R&B, Jazz, Rock, Funk und Fusion hin und her, ohne sich dabei zu verlieren. Wohl kaum ein Gitarrist ist so versiert im Songwriting, dass er mit einer Stimme unterstützt, die von der Emotionalität und Intensität her ihresgleichen sucht und mit der er seit über 30 Jahren seine Fans weltweit begeistert:   1989, im Alter von knapp 20 Jahren, veröffentlicht der US-Amerikaner sein erstes Solo-Album. Von 1991 bis 1993 spielt er bei den US-Glamrockern Poison, von 1999 bis 2002 bei den Hardrockern Mr. Big. Kotzens Bandbreite wird aber schon damals nicht nur durch Rock definiert, er ist auch im Blues, Rhythm and Blues, Funk, Fusion und Jazz zuhause. Diese Zutaten kombiniert er mit seiner soullastigen Stimme, die ein wenig an Soundgardens Chris Cornell erinnert. Richie Kotzen ist auch für Kollaborationen jeglicher Art zu haben: 1993 spielt er auf dem Stevie-Salas-Album ?The Electric Pow Wow? sowie 1996/97 auf zwei Alben des Funk-Rock-Bassisten T. M. Stevens (?Sticky Wicked? und ?Radioactive?). Er veröffentlicht außerdem zwei Jazz-Blues-Rock-Fusion-Alben mit Greg Howe (1995/97). Im Jahre 1999 nimmt er ein Jazz-Prog-Rock-Fusion-Album mit Stanley Clarke und Lenny White unter dem Namen Vertú auf. 2006 ist er zudem als Gast-Sänger und Songwriter auf dem Album ?Rough Beat? (2010 unter dem Titel ?Resurrection? neuaufgelegt) des Blues-Funk-Rock-Gitarristen Steve Saluto zu hören. 2009 entsteht mit dem Produzenten Richie Zito (u.a. Cher, Cheap Trick, Heart, Poison, Mr. Big) unter dem Projekt-Namen Wilson Hawk das Album ?The Road? mit RnB-Soul-Pop der 60er und 70er. Seit 2012 spielt Richie Kotzen mit Schlagzeuger Mike Portnoy (Ex-Dream-Theater) und Bassist Billy Sheehan (Mr. Big) in dem Rock-Trio The Winery Dogs (bisher zwei Alben). Nach deren letzten Tournee 2016 nimmt er sich bewusst eine Auszeit. Sein nächstes Werk ?Salting Earth? erscheint am 14. April 2017 und entsteht in dieser Pause, die Mehrzahl der Stücke sind das Werk der Ein-Mann-Produktions-Maschine Richie Kotzen. Auch ?50 For 50? ist ein solcher Alleingang: ?Auf Tour habe ich mein Archiv durchgesehen, in dem ich die letzten 20 Jahre lang Ideen gesammelt habe. Ich habe eine Liste erstellt, es waren mehr als 50. Und ich dachte mir: ?Mal sehen, wie viele ich davon in Songs umsetzen kann.? Bei einigen gab es schon die Drums, bei anderen fehlten einzelne Strophen, es gab welche ohne Text und so weiter. Als ich dann bei 50 fertigen Songs angekommen war, wollte ich nie wieder den Fuß in ein Studio setzen. Aber zwei Tage später war ich wieder dort und habe ein Stück meiner Frau aufgenommen. Ich bin wohl so etwas wie eine Studio-Ratte.? Trotzdem liebt es Richie Kotzen nach wie vor, auf der Bühne zu stehen, denn dort fühlt er sich am wohlsten. Und wie kann man seinen 50. Geburtstag besser feiern als mit einem Album mit 50 Songs und einer Tour?

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot